Preise für Fotoshootings im Fotostudio Düsseldorf:

Günstige Fotoshootings in Düsseldorf gesucht?

Sie interessieren sich für ein Fotoshooting und vergleichen nun die Angebote verschiedener Fotografen. Das ist gar nicht so einfach, denn worauf kommt es an? Wie kommen die unterschiedlichen Preise zustande?

Hier einige Entscheidungshilfen:

- Zuallererst stellt sich die Frage: Was kann der Fotograf? Wie groß ist seine Erfahrung? Das zu beurteilen ist für den Laien schwer, denn wie sollen Sie vorgehen? Am besten verschaffen Sie sich zunächst einen Überblick über die Arbeitsproben des Fotografen auf seiner Homepage. Aber Vorsicht: ein paar wenige Fotos sagen noch nichts über das Können des Fotografen aus. Denn jeder Fotograf hat einige gelungene Fotos in seiner Sammlung - und wenn nicht, dann werden eben Fotos von einer Bildagentur zugekauft und als eigene Werke ausgegeben! Deshalb ist erst eine wirklich große Anzahl unterschiedlicher Bilder auf gleichbleibend hohem Niveau aussagekräftig.

- Wie sehen die Referenzen aus? Hat der Fotograf für renommierte Kunden gearbeitet? Kennen Sie diese Kunden, oder handelt es sich um Fake-Referenzen? Sind von diesen Referenzen Arbeitsproben zu sehen?

- Wie sind die Kundenmeinungen zu den Fotoshootings? Aber auch hier sollten Sie genau hinschauen, denn Kundenmeinungen wie "Alles super" sind meistens selbst geschrieben. Die Kundenfeedbacks sollten das Shooting detailliert beschreiben, so dass Sie sich ein Bild vom Ablauf machen können.

- Was bekommen Sie nach dem Fotoshooting? Leider steckt hier oft der Teufel im Detail. Viele Angebote beinhalten nur einige wenige Fotoabzüge, und die Bilder werden Ihnen nur in Webauflösung und mit einem Wasserzeichen ausgehändigt. Mit diesen Fotos können Sie nichts anfangen, denn sie sind viel zu klein, um davon weitere Abzüge machen zu können. Und das ist der Fallstrick der scheinbar so günstigen Angebote: Sie müssen für jeden weiteren Fotoabzug noch einmal zahlen - und das wird meist teurer als anfangs gedacht!

- Gute Fotos entstehen nicht durch Bildbearbeitung, sondern durch das Können des Fotografen. Bildbearbeitung ist allenfalls eine Ergänzung und ersetzt in keinem Fall das fotografische Können. Wenn in einem Angebot wiederholt auf die Bildretusche verwiesen wird, sollten Sie skeptisch sein. Traut der Fotograf seinem eigenen Können nicht? Gute Fotos ohne Retusche waren bis vor Kurzem eine Selbstverständlichkeit - Voraussetzung war allerdings, dass der Fotograf sein Handwerk beherrscht!